Aktion sicherer Schulweg: Hol- und Bringzonen in Sinn


In Zusammenarbeit mit dem Lahn-Dill-Kreis und der Gemeinde Sinn wurden Hol- und Bringzonen eingerichtet, die das morgendliche Verkehrsaufkommen reduzieren sollen, um so den Schulweg der Schülerinnen und Schüler sicherer zu machen.

 

Dazu wurden zunächst Eltern zu den Gefahrenstellen befragt und gemeinsam mit dem Mobilitätsmanagement des Kreises Schulwegepläne erstellt.

Nun wurden vier Hol- und Bringzonen (siehe Plan) eingerichtet.

Die dritten Klassen mit Frau Ehlert und Herrn Will haben dann gemeinsam mit Mitarbeitern der Gemeinde Sinn gelbe Schritte auf die sicheren Wege gepinselt. 

An den Hol- und Bringzonen können Eltern, die ihre Kinder zur Schule bringen kurz anhalten und die Kinder aussteigen lassen.

Da der Weg von dort an durch die gelben Schritte markiert ist, können die Kinder ohne Gefährdung zur Schule laufen.

Am 31. Oktober wurden die Hol- und Bringzonen durch die zuständigen Behörden eröffnet.

Bitte nutzen Sie künftig die ausgewiesenen Hol- und Bringzonen, wenn Sie Ihr Kind mit dem Auto zur Schule bringen.

Kontakt

Neue Friedensschule

     Friedensstraße 

      34764 Sinn

  TEL: 0 27 72 / 5 11 56

  FAX: 0 27 72 / 5 35 83